20 Dinge

Schneckspeck hat mich getagged und somit aufgefordert, 20 Dinge über mich zu erzählen, die ihr vielleicht noch nicht wisst und vielleicht auch nie wissen wolltet. 😀
Also hab ich mich mal rangesetzt und mir etwas überlegt.
Misspaulali, vielleicht hast Du ja auch mal Lust, ein Tag-Spiel mitzumachen, wie wär’s? Ich tagge Dich! 🙂
Jedenfalls, hier nun die 20 Infos zu mir:

1.) Ich habe eine Katzenallergie. Das ist so schlimm, dass 5 Minuten in einem Raum mit einer Katze reichen, um meine Augen in Wasserfälle zu verwandeln und meinen Hals enger zu schnüren. Ich bekomme dann wirklich keine Luft mehr und muss raus.

2.) Ich verwechsle Zahlen manchmal mit Buchstaben. Beim Tippen vor allem. Ein „S“ wird dann z. B. durch eine „5“ ersetzt oder ein „E“ durch eine „3“.
Das passiert mir immer wieder, diese Symbole sind in meinem Kopf irgendwie gleichwertig. Da5 5i3ht dann 5chon mal komi5ch au5.

3.) Ich kann Pferden nichts abgewinnen. Ich habe die angeblich typische Mädchen-lieben-Pferde-und-lesen-die Wendy-und-verbringen-ihr-Ferien-auf-dem-Reiterhof-Phase nicht durchgemacht. Pferde sind an sich ja schöne Tiere, aber das sind Maulwürfe auch.

4.) Ich rieche gerne an Büchern. Ich blättere sie gerne durch wie ein Daumenkino und schnuppere an dem kleinen Luftzug.

5.) In meinem Traumhaus hätte ich ein eigenes Lesezimmer. Mit bequemem Ohrensessel, Stehlampe und Regalen ringsherum. Da würde ich mich verkriechen, wenn mich mal wieder alles annervt.

6.) Ich bin gerne alleine. Also, wenn ich mich frei dazu entscheiden kann. Schon als Kind gingen mir Menschen irgendwann auf den Keks. Dann brauchte ich einen Tag für mich, ohne Freunde und Geplapper. An diesen Tagen habe ich nie was Besonderes gemacht, aber ich brauchte einfach meine Ruhe. Das habe ich heute noch. Es richtet sich nicht gegen meine Mitmenschen, ich brauche das einfach manchmal.

7.) Ich bin eine wandelnde Liedtext-Datenbank. Ich weiß nicht wieso, aber ich kann alle möglichen Lieder mitsingen. Auch die, die ich überhaupt nicht mag und im Radio immer wegdrücke.

8.) Wenn ich nach der Arbeit zu Hause ankommen, bin ich schneller in Schlabberklamotten, als man gucken kann. Jogginghose und bequemes Shirt hängen immer griffbereit.

9.) Ich habe einen Hang zu den skandinavischen Ländern, insbesondere zu Norwegen. Ich liebe dieses Land. Es macht mich glücklich dort zu sein.

10.) Das Meer beruhigt mich. Mein Traumhaus (das mit dem Lesezimmer) sollte möglichst nah am Meer stehen. Optimal wäre Norwegen, aber mir würde auch die deutsche oder niederländische Küste reichen. Wenn ich das Meer sehe bin ich ruhig und glücklich. Ich kann mich nicht daran satt sehen und immer, wenn ich das Meer nach langer Zeit das erste Mal wieder sehe, fange ich an zu weinen. Ist wirklich so. Könnt ihr Herrn Yu fragen, der dann immer hilflos daneben steht. 😉

11.) Mein neues Vorhaben, häkeln zu lernen, läuft gut. Ich habe schon die ersten Dinge fabriziert. Bald gibt’s mal Fotos davon.

12.) Ich hasse es, Geschenke einzupacken, weil ich es einfach nicht kann. Selbst perfekt rechteckige Kartons sind mir ein Gräuel. Ich schneide immer zu viel oder zu wenig Papier ab, reiße beim Falten die Kanten ein oder stupse das Klebeband mitten auf die Fläche und reiße die oberste Schicht Farbe ab. Meine Geschenke sehen immer aus wie Sau.

13.) Ich arbeite in einem trockenen Beruf, dabei wäre ich viel lieber kreativ. Das fehlt mir oft so richtig bei der Arbeit. Ich mache dann anderen Blödsinn, um mein Büro aufzuhübschen usw.

14.) Ich sammle Postkarten mit lustigen Sprüchen oder Motiven drauf. Die hängen im Büro und in der Wohnung rum. Kein Kartenständer ist sicher vor mir.

15.) Ich hasse Menschenmengen. Das ist doof, wenn man, wie ich, gerne auf Konzerte geht. Wenn es zu eng wird, bekomme ich schon mal leichte Panik und suche innerlich schon Fluchtwege und so.

16.) Ich habe eine großartige Familie. Meine Eltern und meine Schwester sind einfach nur toll. Wir haben alle einen total bekloppten Humor und sind in vielerlei Hinsicht bescheuert – aber irgendwie lustig bescheuert. Sehen wir jedenfalls so.
Meine Familie gibt mir immer Halt und ich hätte keine schönere Kindheit haben können. ♥

17.) Ich hindere mich selbst ganz oft daran, Dinge zu tun. Ich denke, ich schaffe etwas nicht und lass es bleiben. Oder ich denke, dass ich mich blamieren könnte und versuche deswegen etwas Neues gar nicht erst.

18.) Ich hatte schon dreimal Bänderanrisse bzw. –dehnungen.
Das erste Mal knickte ich beim Fangen spielen um.
Das zweite Mal knickte ich beim Völkerball um.
Das dritte Mal knickte ich beim Brennball um.

19.) Ich gehe überhaupt nicht gerne einkaufen. Weder Klamotten noch Lebensmittel. Ich finde Einkaufen stressig, nervig und lästig. Ich kann es nicht leiden, wenn Leute die Gänge in Kaufhäusern versperren und mit ihren Einkaufswagen den Zugang zu Regalen versperren.
Die einzigen Läden, die ich gerne besuche, sind Bücherläden und Technikmärkte.

20.) Ich liebe es, Möbel zusammen zu bauen. Ich finde, das ist wie Lego oder Ü-Eier in groß. Und wenn ich das Möbelstück erst mal zusammen gebaut hab, betrachte ich es zufrieden und denke: „Cool!“

Advertisements

25 Fragen im neuen Jahr – ich wurde getagged

Ich wurde von der Bauchwechslerin und der Schnecke getagged!

Ich habe bei so etwas auch noch nie mitgemacht und stell mich tapfer den Fragen. 🙂

1. Hast du ein Haustier?
Leider nein. Wir hätten sehr gerne einen Hund, aber dafür haben wir nicht genug Zeit.

2. Nenn drei Dinge in deiner Nähe.
Kuscheldecke, Handy, Herr Yu (das scharfe Ding… 🙂 )

3. Wie ist das Wetter bei dir?
Kalt, aber klar und trocken.

4. Wann bist du heute Morgen/heute Mittag aufgewacht?
Gegen zehn.

5. Wann hast du das letzte Mal geduscht?
Heute Nachmittag.

6.Welchen Film hast du zuletzt gesehen?
Der Hobbit

7. Was sagt deine letzte SMS?
A   ( 😀 Hab beim Gewinnspiel bei Schlag den Raab mitgemacht…)

8. Wie hört sich dein Klingelton an?
Creedence Clearwater Revival – Fortunate Son

9. Bist du jemals in ein anderes Land gefahren/geflogen?
NORWEGEN, Polen, Ungarn, Türkei, England, Italien, Spanien, Luxemburg, Belgien, Niederlande, Österreich, Schweiz

10. Magst du Sushi?
Oh ja!

11. Wo kaufst du deine Lebensmittel?
Edeka, Real, Lidl, Aldi, Kaufland, Rewe (seltenst), Markt (wenn Zeit ist), Bioladen, Fleischer, Bäcker 🙂

12. Hast du jemals was genommen um besser einzuschlafen?
Nein.

13. Wieviele Geschwister hast du?
Eine kleine Schwester. Oder besser gesagt: jüngere Schwester. Kleiner ist sie nicht.

14. Hast du einen PC oder Laptop?
Beides. Nutze aber zu 99% den Laptop.

15. Wie alt wirst du an deinem nächsten Geburtstag?
30…. DREISSIG!!!

16. Trägst du Kontaktlinsen oder Brille?
Eine Brille, aber erst seit ca. einem halben Jahr.

17. Färbst du deine Haare?
Ich habe schon viele Farben durch… Jetzt bleib ich farbskalamäßig bei meiner Naturfarbe – blond. Also mal Strähnchen oder so.
Schwarz war echt zu krass.

18. Sag was du heute noch tun willst:
Mit Herrn Yu auf dem Sofa versumpfen, Fernsehen, surfen, evtl. das nächste Buch anfangen.

19. Wann hast du das letzte Mal geweint?
Als aus meinem Ring das Steinchen rausgefallen ist.

20. Wie sieht deine perfekte Pizza aus?
Pilze, Paprika, Oliven und Käääääsääääää viel Kääääsäääää.

21. Was magst du mehr? Cheeseburger oder Hamburger?
Cheeseburger

22. Hattest du mal einen “allnighter”?
Wenn das heißt, ob ich mal durchgemacht habe: ja habe ich.

23. Welche Augenfarbe hast du?
Blau.

24. Kannst du Cola von Pepsi unterscheiden?
Ich trinke nicht gerne Cola. Deswegen ist mir das schnuppe. Wenn ich mal Durst drauf bekomme, dann ist es mir egal, welche Sorte es ist.

25. Hast du einen Führerschein? Wenn ja, hast du schon mal einen Unfall gebaut?
Ja, ich habe einen. Und ich habe direkt in meiner Probezeit einen Auffahrunfall verursacht. ():-)

Die Regeln: 
1) Erwähne den, der dich getagged hat.
2) Beantworte die Fragen.
3) Tagge 6 weitere Blogger unter 200 Leser.

Hm, wen tagge ich denn?
(
Ich muss gleich dazu sagen, ich weiß nicht bei allen, wieviele Leser sie haben. Wenn also einer von Euch mehr als 200 Leser hat, entschuldigt bitte meinen Fauxpas.. 😉 )
Moppilina
Sandrachen
Trina
Zyria
Mario