Whole 30 – Tag 2

Auch der zweite Tag des Whole 30 verlief ohne nennenswerte Eskapaden.
Alles easy und gechillt hier.
Wie gesagt, essensmäßig ist es ja keine große Umstellung. Es ist eben ein Reset, ein Zurückbesinnen auf das einfache, pure Essen.

So sah das pure Essen dann heute übrigens aus:

Frühstück

Rührei mit Blaubeeren.

Rührei mit Blaubeeren

Die Inspiration für dieses Frühstück hatte ich hierher.
Aber statt der angegebenen Sahne und Butter habe ich Kokosmilch und Kokosöl genommen. Klar, man sollte Kokos mögen, wenn man das so abwandelt. 😀
Die Beeren waren etwas säuerlich. Schade. Aber trotzdem ein leckeres Frühstück.

Mittagessen

Kabeljaufilet & Salat

Kabeljaufilet & Salat

Hab heute beim Einkaufen ein paar Kräuterseitlinge entdeckt und direkt mitgenommen. Ich liebe diese Pilze! Die sind so lecker.
In Olivenöl gebraten und nur leicht gesalzen und gepfeffert… Mjam!

Abendessen

Currysuppe mit Hühnchen.

Currysuppe mit Hühnchen

Die Currysuppe war wieder mal sehr lecker. 🙂 Und das tolle ist: es ist noch welche übrig. Also kann ich die morgen noch mal essen. HAHARRR!!

Bewegung war heute wieder „nur“ Spazieren, aber an manchen Tagen komme ich einfach nicht zu mehr.
Dafür war der Schlaf gut. 🙂 Klein Yu hatte eine gute Nacht und ich somit auch.

 

Hier wieder die Kurzusammenfassung:

Essen: Yay!
Bewegung: Okidoki!
Laune: Yay!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s