Wiegetag KW 04/2016

OK, Freunde. Heute wäre ich beinahe rückwärts von der Waage gefallen.
Mit Salto und Schraube und gehechtet.

Ihr erinnert Euch, dass meine Waage letzte Woche sehr unverschämt war und mit 98,0 kg aufwartete?
Ihr erinnert Euch, dass ich (Euch und vor allem mir) versprochen habe, dass es diese Woche wieder anders aussehen würde?
Jep, das tut des.

95,8 kg

Das heißt, diese Woche sind 2,2 kg verschwunden.
Und das ist die Bestätigung dafür, dass letzte Woche enorm viel Wasser in meinen Leitungen gesteckt haben muss. ^^

Auf jeden Fall hat das für gute Laune gesorgt heute morgen. 😉
Und wenn ich jetzt mal auf meine Meilensteine schaue, kann ich auch wieder was abhaken und zwar die 30 kg- Abnahme.
Seit dem Beginn meiner Abnehm-Eskapaden haben sich über 30 kg verabschiedet.
Ein beeindruckender Berg an Fett, den ich da abgebaut habe.

Ich habe gerade nicht so viel Butter zu Hause, um das zu fotografieren, daher hier mal etwas abstrakter:
butterberg
120 Päckchen Butter sind weg weg weg. (Genau genommen sogar 124,8… aber wer will hier schon kleinlich sein..)

Nun gut. 30 kg habe ich aber jetzt über einen laaaangen Zeitraum abgenommen.
Deswegen habe ich mich mal auf das letzte Jahr fokussiert.
Ich wog letztes Jahr um diese Zeit 114 kg. Im April fing ich wieder mit LCHF an, das lief gut bis in den Sommer. Ich habe bis auf 105 kg abgenommen.
Dann verlor ich leider den Faden und schluderte rum.
Ein Becher Eis war der Auslöser für die Reise zurück ins Zuckerfressland. *seufz*
Ende Oktober beschloss ich, dass die Fresserei ein Ende haben muss und startete wieder durch. Mit 108 kg auf der Waage.
Das bedeutet, seit dem 01. November 2015 haben sich knappe 13 kg von mir verabschiedet. Das sind im Schnitt über 4 kg im Monat!

Ich bin stolz darauf. Echt. Einfach mal stolz auf mich.
Und ich habe das gute Gefühl, dass ich es diesmal durchziehe.
Auch wenn mal schwierige Tage dabei sind und sein werden. (Dazu gibts bald noch mal einen Beitrag.)
Momentan habe ich das Gefühl, dass ich meine Ernährung im Griff habe und nicht sie mich.

 

 

Advertisements

16 Gedanken zu “Wiegetag KW 04/2016

  1. Frau Yu!
    Das ist einfach nur super ober hammer genial! Echt jetzt! Gratuliere dir von ❤ und freu mich richtig dolle mit Dir!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  2. Super! Ich gratuliere dir zu den 2,2 KG die wieder verschwunden sind aber vor allem zu deinem Gesamtergebnis! Das ist eine grandiose Leistung. 👍👍Und ich kann das nun wirklich beurteilen 😉
    Weiter so, bleib dran!!

  3. Ich find´ Dich toll Frau Yu!
    Darf ich Dich fragen, wie Du es mit Frühstück und Abendessen hälst? Bei mir stagniert das Gewicht seit Monaten, und langsam verzweifle ich. Es sind die letzten 5 Kilo, die einfach nicht verschwinden wollen.
    Ein Tipp vielleicht?

    • Danke Petra! ❤

      Hm. Also ich esse nur zwei mal am Tag, da ich nicht öfter Hunger habe.
      Ich frühstücke, aber nicht nach Uhrzeit, sondern danach, wann wirklich Hunger da ist.

      Dann gibt es meistens Eier.
      Mal als Rührei, mal als Omelett, meistens aber einfach weichgekocht.
      Dazu Gemüse oder auch geschlagene Kokosmilch mit Beeren.
      Zum Rührei auch gerne Speck oder Räucherlachs.

      Das macht mich dann so satt, dass ich erst spätnachmittags wieder Hunger habe und gemeinsam mit Herrn Yu esse, wenn er von der Arbeit kommt.

      Wie nimmst Du denn ab? Also mit welcher Methode?

      Hast Du mal wieder eine ganz ehrliche Bestandsaufnahme gemacht?
      Also wirklich genau notiert, was Du isst, genau abgewogen? Oder bist du eher der Typ "frei Schnauze"?

      Ich weiß von mir, wenn ich nach einem Stillstand mal wieder haarklein alles, was in mir verschwindet notiere, fällt mir auf, dass ich zu viel esse und mein Kaloriendefizit einfach nicht hoch genug ist, um weiter abzunehmen.

      • Ich mache seit 2 Jahren LCHF und habe 44 kg abgenommen. Vielleicht hat mein Körper auch keinen Bock mehr 🙂
        Ich schreibe schon eine ganze Zeit auf, was ich so esse, aber auch da kann ich Nichts finden, was anders oder falsch ist.
        Vielleicht liegt es auch daran, dass ich 47 bin und eine Frau… und da wohl irgendetwas in meinem Körper passiert. 😉
        Danke für Deine Antwort und weiter so 😉
        Ach ja… wollen wir eigentlich noch in den Club Las Piranjhas? Dann such ich meinen Bikini 😉
        LG
        Petra

        • Klar, wir fahren zusammen in den Club. 🙂 Und dann schlagen wir unser Frühstücksei auf und rufen „leeecker leeeecker!“

          44 kg ist ja auch schon ne Hausnummer. Gratulation!
          Hmmmm. Vielleicht stimmt der Kalorienbedarf nicht mehr so ganz? Also der errechnete?
          Ansonsten weiß ich auch nicht weiter. Aber sonst können wir uns auch gerne per Mail austauschen. 🙂

  4. Supergeil! Freut mich echt total für dich!

    Zusätzlich muss ich noch ein fettes „Daumen hoch“ für dein UHU aussprechen! Ich weiß, das ist schon länger her, aber ich habe erst kürzlich wieder bei dir reingesehen wg. deiner Blogpause 🙂

    Du bist voll auf dem richtigen Weg! Auf dass es so weiter geht! :3

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s