Mein Baby kann

Keine Angst, das wird kein Post darüber, was für ein Wunderbaby ich habe.
Um Geschichten über Wunderbabys zu lesen, müsst ihr anfangen Euch in Schwangerschafts- bzw. Mütterforen rumzutreiben.
Während ich mich darüber freue, dass mein 9 Wochen altes Yubaby sich prächtig entwickelt, das Grinsen und lustige Geräusche machen für sich entdeckt und sein Köpfchen schon ziemlich gut allein halten kann, werden in diesen Foren kleinen Babys schon mal diverse Hochbegabungen zugeschrieben, nur weil sie besonders gerne herum getragen werden oder sich interessiert bunte Spielsachen ansehen.
Ich warte auf den Beitrag, dass ein 10 Wochen altes Baby gerade promoviert hat oder die Steuererklärung für die gesamte Stadt macht.

Aber um den Wettbewerb, den einige Mütter anzetteln, soll es gar nicht gehen.
Mein Baby kann Sachen, die mich abwechselnd vor Verzückung juchzen lassen oder an den Rand des Wahnsinns treiben.

Yubaby kann…

…. immer dann loskreischen, wenn Herr und Frau Yu sich gerade Essen aufgefüllt haben.
…. mich vor lauter Entspannung bei der Babymassage komplett einpullern. (Ich sollte mir angewöhnen nicht nur Wechselwäsche für das Baby mitzunehmen, sondern auch für mich.)
…. bevor es losweint ein total lustiges Schüppchen ziehen. Ja, gemein, aber ich muss dann immer erst zu Ende lachen, bevor ich tröstende Worte raus bringe. Mein Lachen dauert auch nur ein paar Sekunden. Schwör!
…. obwohl es ein Mädchen ist, im hohen Bogen pullern.
…. so laut pupsen und rülpsen, dass man sich fragt, wie aus so einem kleinen Körper solche Laute kommen können.
…. es nicht lassen, nach dem Niesen zufrieden zu grinsen und „Häggguuu“ zu sagen.
…. immer dann losspucken, wenn ich gerade das Spucktuch weggenommen habe.
…. Wäscheberge ungeheuren Ausmaßes erzeugen.
…. bei Besuchen und Besuchern ganz lieb und brav sein, sodass jeder verzückt sagt „Was für ein pflegeleichtes Baby!“ (Unsere Antwort darauf ist, dass die Leute gerne mal nachts vorbei kommen können, um sich vom Gegenteil zu überzeugen.)
…. mittlerweile auch neben statt nur auf mir schlafen. (So ein Fortschritt!!! Das verdient drei Ausrufungszeichen, echt jetzt.)
…. mich angucken als wollte es sagen „Mama, echt jetzt?!“ und dabei die Stirn ganz kraus ziehen. (Muss wohl schon die Pubertät sein, in der ich peinlich bin. Werde diesen eklatanten Entwicklungsvorsprung gleich mal in diversen Mamaforen posten. Harrharr.)
…. kratzen. Und wie. Irgendwie komme ich mit dem Kürzen der kleinen Nägel gar nicht so schnell hinterher, wie sie wachsen. Ich glaube, wir werden sie umbenennen. Wolverine wäre ganz passend.
…. schlafen wie ein Stein, egal, was drum herum passiert. Staubsauger, Fernseher, Musik, Planierraupen, nichts kann sie erschüttern. Aber wehe, Mama oder Papa husten. Dann schreckt sie hoch.

Und bei Euch? Die, die ein Baby haben oder deren Babys mittlerweile schon groß sind: kennt ihr auch (noch) solche Aktionen? 🙂

Advertisements

3 Gedanken zu “Mein Baby kann

  1. Haha 😀 Die Nägel meiner Nichte wuchsen und wachsen auch total schnell. Aber nur an den Händen. An den Füßen musste seit Geburt nicht ein Nagel geschnitten werden :O

    Staubsauger und auch Straßenarbeiten haben sie auch nicht aus den Schlaf geholt. Aber wehe, meine Schwester tapste leise zum Klo *gg*

    Und pupsen…. Alter! 😀 Da fragt man sich echt wo die das herholen. Nichtenkind pupst im Moment sehr gerne, wenn man ihr die Windel wechselt. Sie lässt dann einen fahren, fängt tierisch an zu lachen und sagt dann „Pöps“.

  2. Huhu,
    mein Grinsekeks ist heute genau 10 Wochen alt. Und er hat auch ein paar Fertigkeiten, die unglaublich sind 🙂 wobei ein paar scheinbar doch nicht so einzigartig sind, da Yubaby sie auch kann.

    – Grinsekeks motzt schon rum, wenn wir in die Küche gehen, um uns was zu essen zu machen. Am Anfang kam ich dadurch überhaupt nicht zum Essen
    – er schafft schon eine neue Windel vollzupullern, obwohl er sie gar nicht richtig an hat
    – oder sich den Rücken beim Windelwechseln vollzupullern, ohne das man es mitbekommen
    – teilweise kurz vorm Weinen so traurig zu gucken – tatsächlich so 😦 – dass ich vor Niedlichkeit auch grinsen muss
    – das Pupsen und Rölpsen kriegt er auch ganz laut hin, bei dem kleinen Resonanzkörper erfüllt es uns jedes mal mit Respekt
    – er kann gleichzeitig niesen/rülpsen und pupsen. Ja auch Männer sind multitask-fähig 🙂
    – mich und sich kratzen wie ein Weltmeister. Er sieht teilweise aus, als hätte ich ihn mit meinen Katzen in einen Kampfkäfig gesperrt (zwei gehen rein, einer kommt raus…). Und mich kratzt er auch, wenn ich ihn auf dem Arm habe und er Bäuerchen machen soll
    – er kann sich immer genau nach 60ml Flaschenmilch verschlucken
    – er stampft schon ordentlich mit den Beinchen auf den Laufstallboden
    – er kann skypen. Wenn die berufstätigen Großeltern über 400km weit weg wohnen, bleibt uns auch nichts anderes übrig
    – er dreht sich immer dann weg, wenn ich ein Foto von ihm machen will.Auch wenn er schläft.
    – er könnte beim Schnuller-Weitspuck-Wettbewerb mitmachen und würde auf jeden Fall gewinnen. Wo wir schon Schnuller gefunden haben…
    – er kannsich mit seinen eigenen Pupsern erschrecken 🙂
    – er schafft es immer sich die Mütze über die Augen zu ziehen
    – er schläft zwar noch nicht durch, schläft aber nach dem Trinken und Windeln recht schnell ein. Und falls nicht, empfehle ich dir die Twilight turtle (bei amazon ist Lieferzeit recht lang, es gibt die Dinger aber auch bei Toys r us). Grinsekeks liebt den Sternenhimmel. Und schläft schnell ein, wenn er sich ihn anguckt.

    Und deinen vorherigen Post bzgl. der übervorsichtigen Mutter kann ich nur bestätigen. Was ich schon gegoogelt habe (Stuhlfarbe Babys, Häufigkeit, Konsistenz, Speien, Brechen, Popel rausholen, Ausschlag, trockene Haut etc.). Letztens konnte ich den Puls in der Fontanelle von Grinsekeks sehen und da war ich auch ganz panisch. Laut Internet ist das normal 🙂

    Dann noch viele fröhliche Momente mit Yubaby.
    Liebe Grüße
    Kati und Grinsekeks

  3. Mein mittlerweile 18-jähriger Wonneproppen hat sich immer genau einmal geräuspert, bevor er anfing zu schreien. Rate, wer dann schon wach war?
    Viel Spaß noch mit dem Yuilein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s