Hot hot hot!

Mööh, Leute, ist das heiß!
Nach der Arbeit in meinen kleinen Flitzer gestiegen, sagt das Thermometer „Juchu  Frau Yu, knackige 37°.“
Ich wünschte, ich hätte KITT. Dem hätt ich eine halbe Stunde vor Feierabend gesagt „KITT, komm zum Hintereingang! Und bring Eis mit!“
Auf dem Weg nach Hause hätte ich dann noch ein paar Böse Buben in den LKW der Foundation gelockt und ihnen den Garaus gemacht.
Dann hätte ich cool meine Lockenmatte geschwungen, meine pornöse Pilotenbrille aufgesetzt und „I’ve been looking for freedom“ geträllert.

Da mein Auto aber nicht KITT ist (was mich aber nicht davon abhält, mit ihm zu reden – die Zicke antwortet nur nie) musste ich auf dem Weg nach Hause andere Dinge planen.
Das Abendessen zum Beispiel. Und da es so heiß ist, war mir nach kaltem Essen. Rohkost-Party! Mit Ringelpietz und Anfassen Dip!
Schön kühl, schnell gemacht und lecker.

Das sah dann so aus:

 

Raaaawr

Die Karotten für den Herrn des Hauses, Tomaten und Oliven für mich, der Rest (Kohlrabi, Gurke, Radieschen) für uns beide.
Dazu (faulerweise gekaufter) Pfeffer- und Chilidip. Lecker!

Und weil wir Schleckermäuler sind gab es heute mal Nachtisch. Himbeeren mit Mascarponecreme und gerösteten Mandeln.
Yum yum yum!

 

 

dessert

Unten ins Glas kamen ein paar TK-Himbeeren, darüber Mascarpone mit Sahne cremig gerührt und etwas gesüßt und zu oberst in der Pfanne angeröstete Mandelblättchen. Ein Ge.Dicht. Ich sachet Euch.

Sowas gibts nicht alle Tage, aber heute war das mal dran. Lecker und erfrischend.

I ♥ it!

Advertisements

3 Gedanken zu “Hot hot hot!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s