Was mich echt annervt…

… wenn ich mir mein Mittagessen in der Firma in Ruhe reinziehen will und erst mal alles kommentiert wird.
Das war vor WW so, das war bei WW so und das ist bei LCHF so.

Mir ist es völlig schnuppe, was andere essen. Ich käme nie auf die Idee das erst mal mit den Augen zu sezieren und ein entsetztes „Was isst Du denn da?!“ von mir zu geben.
Es. ist. mir. schaizegal. was. ihr. euch*. reinschiebt.

Esst was ihr wollt – lasst mich essen was ich will.

Die folgenden Fragen wurden mir schon 1.000 mal so gestellt.
Die Antworten sollte ich vielleicht mal geben – hab ich aber noch nie.



„Ist das Käse?“
– „Nein, ich habe Sägespäne zu formschönen Würfeln gepresst und verspeise dies nun.“



„Oh, das sieht aber seeeeehr gesund aus…“
– „Vor allem ist es eines: LECKER.“ (Anm. d. Red.: OK, die Antwort hab ich schon öfter gegeben…)



„Sie essen jetzt was warmes? Dann gibts aber heute Abend nix, oder?“
– „Doch klar, die fette Tante isst drei mal am Tag warmes frittiertes und kippt über alles Sirup! Wie könnte sie sonst solche Ausmaße annehmen?“



„Essen sie mittags gar nichts ‚richtiges‘?“
-„Ich ess abends meine Hauptmahlzeit.“
*Abschätzender Blick auf meine Figur* „Naja, abends essen soll ja angeblich nicht soooo gut sein.“
-„Dummheit war auch noch nie soooo gut, aber Sie kommen damit ja auch durch’s Leben.“



„Was ist das denn?!“ *angeekelter Ton*
– „Dies und das.“
„Naja, wenn man sowas mag.“
– „Ja und besonders gerne mag ich kleine Eichhörnchenbabies. Die knacken so schön beim Zubeißen.“








*(Mit „Euch“ sind natürlich die Firmenkommentatoren gemeint. Und nicht ihr tollen Blogleserleins! )

Advertisements

10 Gedanken zu “Was mich echt annervt…

  1. gröhl, darf ich mir die kopieren? 😀 die sind ja echt geil!!! oder noch besser: schieb die doch in den Thread „Was man als LCHFler alles so erlebt“, die sind sooooo gut!
    ich wechsele jetzt den Standort, „freu“ mich auch schon aufs Mittagessen dort seufz…

  2. Das kenn ich nur zu gut, immer dieses Gefrage, nicht unbedingt immer gut gemeint und irgendwann nervt es. Nur weil man zuhause sich etwas kocht und mitnimmt und nicht was gleich erkennbares vom Bäcker mitnimmt. Als ich noch meine Weiterbildung hatte, gab es ein paar (klapperdürre) Mädels, die das immer durchs ganze Zimmer fragten, dann war es sehr ruhig, da jeder es hören wollte. Schrecklich… Aber deine Antworten sind der Hammer! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s