Frittata mit Spinat und Feta

Heute mal wieder ein kleines, aber feines Rezept.
Es ist ein Rezept der Sorte „Einfach, schnell und gut!“

Feta-Spinat-Frittata

Zutaten:

  • 120 g Junger Spinat (TK)
  • 150 g Feta Käse
  • 2 Eier (Größe M)
  • 20 g Frischkäse (mit oder ohne Kräuter – ganz wie man mag)
  • Gewürze nach Wahl
  • Etwas Öl zum Braten

Zubereitung:

Den Spinat auftauen oder direkt in der warmen Pfanne auftauen lassen. Gut würzen.
Fetakäse in Würfel schneiden und zu dem Spinat geben.
Die Eier mit dem Frischkäse verquirlen und mit Salz, Pfeffer, Kräutern etc. würzen.
Die Masse über den Spinat und den Käse geben.
Einen Deckel auf die Pfanne geben und alles bei mittlerer Hitze stocken lassen.

Das Resultat sieht dann so aus:

Noch ganz!

Noch ganz!

Da ich ein Loser bis, was Pfannkuchenwenden etc. angeht, habe ich die Frittata natürlich nicht in einem Stück aus der Pfanne bekommen.
Deswegen sah es auf dem Teller hinterher so aus:

Hauptsache lecker!

Hauptsache lecker!

Und ich sah danach so aus:

 

Schleck!

Schleck!

 

Bei FDDB habe ich noch die Werte eingegeben und kann dazu folgendes berichten:

 

Brennwert:             820 kcal

Fett:                         70,3 g

Kohlenhydrate:          3,3 g

Protein:                       43 g

Skaldeman Ratio:       1,5

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s